Home » aktuelles » Jung hilft alt

Jung hilft alt

Was ein Handy heutzutage alles kann, ist für Senioren oft ein Buch mit sieben Siegeln. Für Jugendliche gehört das Handy zum Alltag.

Im Mehrgenerationenhaus Schweinau wird deshalb von Schülern der Carl-von-Ossietzky Mittelschule eine Handysprechstunde angeboten. Das ist für beide Seiten gut. Wer ungeübt im Umgang mit dem Handy ist, kann sich in entspannter, ruhiger Atmosphäre ausführlich von den jugendlichen Expertinnen und Experten beraten lassen. Die Jugendlichen machen erste Erfahrungen im Ehrenamt und übernehmen Verantwortung.

Das Projekt kam bei den Senioren und Schülern so gut an, dass es im März eine weiter Staffel geben wird. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich bei unserem Jugendsozialarbeiter Herrn Uslurak anmelden.

Das Angebot ist eine Kooperation von der Carl-von-Ossietzky Mittelschule, Jugendsozialarbeit an Schulen des Jugendamts, Mehrgenerationenhaus und Zentrum Aktiver Bürger.

Archiv